Unser Hof

Der Wilpersberg im Wittelsbacher Land ist einer von den Einödhöfen, die rund um Sielenbach verstreut sind und eine lange Bauerntradition besitzen. 
Unser Hof wird urkundlich erstmals um 1230 als “Wilbirberge“ erwähnt, damals noch im Besitz der Wittelsbacher. Der Name leitet sich vermutlich vom Fauennamen “Willibirg“ ab und bedeutet daher “Berg der Willibirg“. 

Seit 1982 bewirtschaften wir den Hof biologisch d.h. mit artgerechter Tierhaltung und unter Verzicht von Kunstdünger, Pestiziden und Gentecknik. Seit 1986 sind wir Mitglied des Bioland-Verbandes und als Demonstrationsbetrieb nehmen wir am Bundesprogramm ökologischer Landbau teil. 

Über uns

Johannes Kreppold
Nach meiner Ausbildung zum Landwirt und einem Landwirtschaftsstudium habe ich 2012 den Betrieb von meinem Vater übernommen. Besonders wichtig ist mir die Bodenfruchtbarkeit auf unserem Betrieb und die Weiterentwicklung des Ökolandbaus. Unser Hof dient als Praxisbetrieb für mehrere wissenschaftliche Projekte.

Stephan Kreppold, Senior-Biobauer
Angestoßen durch die Landjugenarbeit suche ich konsequent nach nachhaltigen Lösungen und einem verantwortlichen Wirtschaften im Einklang mit der Schöpfung.

Theresia Kreppold, Senior-Biobäuerin

Hauswirtschaftsmeisterin, Sozialpädagoging, Märchenerzählerin.

Ich freue mich jeden Tag über die vielen schönen Aufgaben die ich auf dem Hof habe. Besonders liegen mir die Tiere, die Kinder, die Kunden und die Mitarbeiter am Herzen.