Unser Hof

Der Wilpersberg ist einer von den Einödhöfen, die rund um Sielenbach verstreut sind, und eine lange Bauerntradition besitzen. Unser Hof wird urkundlich erstmals um 1230 als “Wilbirberge“ erwähnt, damals noch im Besitz der Wittelsbacher. Der Name leitet sich vermutlich vom Fauennamen “Willibirg“ ab und bedeutet daher “Berg der Willibirg“.Seit 1982 bewirtschaftet die Familie Kreppold den Hof biologisch d.h. mit artgerechter Tierhaltung und unter Verzicht von Kunstdünger, Pestiziden und Gentecknik. Wir sind Mitglied des Bioland-Verbandes.Als Demonstrationsbetrieb nehmen wir am Bundesprogramm ökologischer Landbau teil.